Geschicht

Wir bieten ihnen Top Produkte
seit 1972

Unsere geschichte

Mecanex Unternehmen passt den Bedürfnisse der Kunden, erfolgreich zu begegnen jeder Herausforderung. Qualifiziertes Personal und Technik versorgt produzieren und führt zu einer breiten Palette von Geräten und Baugruppen, Gussteilen zu bearbeiteten

  • 1972

    Gründung IUPS

    IUPS wurde 1972 mit dem Bereich Ausführung von Maschinen und Ersatzteile fürdie Textilindustrie gegründet.

  • 1975 – IUPS

    1975 bei dem ursprünglichen Herstellungsbereich wird die Herstellung von Maschinen für die plastische Verformung hinzugefügt (Presse von 6.3tf ÷65tf) und mechanische Schere für Profilschneiden (FP14).

    1975

  • 1979

    WEITERENTWICKLUNG

    1979 beginnt die Assimilation der Pumpenherstellung, Tätigkeit, die sich immer entwickelt hat.

  • PUMPENHERSTELLUNG

    1985 endet die Herstellung von Textilmaschinen, die Hauptherstellung wird die Pumpenherstellung sein, aber weiter wurden Maschinen für die plastische Verformung FP14,FP12 und andere verschiedene Ersatzteile hergestellt.

    1985

  • 1990

    MECANEX

    Noch von der Gründung hat Mecanex SA die notwendige Technik für die Herstellung und Ausführung einer zahlreichen Gama von Ausrüstungen und Aggregate, gegossene und bearbeitete Teile mit Benutzung in verschiedenen Bereiche besessen.

  • Vollständige Privatisierung

    Das Mecanex Unternehmen wurde vollständig in April 2001 privatisiert, wobei diese einen ganzen Reorganisierungsverfahren und Wiedertechnik begonnen hat, das als Hauptziele die Erhöhung der Herstellungsflexibilität, der Produktqualität und Vergrößerung der Herstellungspalette hatte.

    2001

  • 2010

    EXpandieren der grenzen

    In den letzten Jahren unseres Unternehmen ist auf den Märkten der europäischen Union eingegangen, wobei diese an Unternehmen aus Länder wie Österreich, Deutschland und Italien vertrieben hat.

  • Kontinuierliche Verbesserung

    Ab November 2014 Mecanex investiert in der Entwicklung der Fähigkeiten – Fähigkeit für den Guss des ersten Ofens von 800 kg zu 1200 kg. Gleichfalls wurde eine neue automatische Maschine für den Schoss der Kerne Lampe LL10 erworben, die die Herstellung der Ausführung der Kerne vergrössert und die Qualität der Flächen der Endprodukte verbessert.

    2014